AMBIENTE

Die antiken Weinkeller des Palazzo verleihen dem Restaurant ein warmes und gemütliches Ambiente unter einem mächtigen Gewölbe und einem dickem Mauerwerk aus freiliegenden Ziegelsteinen. Die weiten Bögen aus antiken Ziegelsteinen unterteilen den weitläufigen Raum, der eine ganze Seite des Palazzos einnimmt. Wände aus freiliegenden Ziegelsteinen wechseln mit verputzten Mauern und Kassettendecken mit kleinen Ziegelgewölben ab. Auf diese Weise sind unterschiedliche Ambiente entstanden, die durch die großen antiken Dauben des Fußbodens aus antiker Eiche verbunden werden.
Mit den raffinierten Details stellt der Stil eine Verbindung zwischen jahrhundertealter Vergangenheit und modernem Design dar: ein antiker Brunnen, edles Terrakotta, antike Hölzer, mittelalterliche Atmosphäre mit alten Holzbalken, große Kronleuchter aus Eisen, glitzernde Lichter auf dem Kristallglas der Vitrinen und Stoffe, die diesem privaten und faszinierenden Ort einem modernen Charakter mit goldenem Schimmer verleihen.
Die Einrichtung ist elegant und einfach: eine alte Kommode, kleine Ledersessel und maßgefertigte Lampen sowie einfache Tische aus Naturholz, die auch zusammengestellt werden können.

MOMENTE

Ein romantisches Abendessen in einem diskreten Winkel zwischen den Vitrinen, in denen die Kelchgläser aus Kristallglas stehen. Ein Mittagessen im Kreise der Familie, um wichtige Anlässe zu feiern. Ein Dinner für Unternehmen, Gruppen oder Vereine organisieren. Das gemütliche Ambiente unter den antiken Gewölbebögen der Trattoria, der köstliche Geschmack der Gerichte des Chefkochs Diego Solazzo und der elegante und gleichzeitig auf das Wesentliche ausgerichtete Service machen all diese Anlässe unvergesslich. Zum Mittagessen stehen Ihnen auch Salate und Tellergerichte zur Auswahl, die die Qualität des Lokals und einen schnellen und informellen Service kombinieren, wenn nur eine leichte Mahlzeit gewünscht wird, oder die Zeit drängt.
Ein Nebenraum gewährleistet eine umfassende Privatsphäre für Zusammenkünfte von bis zu 8 Personen. Für feierliche Anlässe mit bis zu 120 Personen (Hochzeiten oder Firmenevents) kann das Restaurant auch exklusiv für eine geschlossene Gesellschaft gebucht werden.
Im Sommer spielt sich der Betrieb des Restaurants je nach Wetterlage im Innenhof unter großen Schirmen in einem harmonischen Bereich mit Blick auf die Architektur des Palazzos ab.

GUSTO

Die Gerichte der Trattoria bieten das Beste der piemontesischen Tradition und zeigen eine feste Verwurzelung in der Region. Darüber hinaus werden die Zutaten, die direkt bei den Erzeugern eingekauft werden, äußerst sorgfältig ausgewählt.
Zu den typischen Gerichten gehören die hausgemachte frische Pasta, die verschiedenen rohen oder gekochten Varianten des Piemonteser Fassone-Rinds und die Auswahl an typischen Süßspeisen des alten Piemonts, wie die Bunet, Zabaione mit Meliga-Plätzchen oder der Haselnusskuchen. Darüber hinaus kann sich der Gast auch für ein komplettes Menü, das klassische „Menu del Territorio“ entscheiden.
Dieses Angebot wird durch einige Fischgerichte nach bester lokaler Tradition ergänzt, mit Fisch aus unseren Bächen über die Sardellen, die aus Ligurien über die alte Salzstraße kamen, bis hin zum Kabeljau in seinen typischen Variationen.
Sie können mit dem Chefkoch auch Menüs für Mittag- und Abendessen (ab 10 Personen) entsprechend Ihren eigenen Wünschen planen.

MENÜ MITTAGESSEN
MENÜ ABENDESSEN
WEINKARTE

Öffnungszeiten:
DIENSTAGS von 19.30 bis 22.30
Von MITTWOCH bis SONNTAG von 12.30 bis 14.30 und von 19.30 bis 22.3
LUNEDÌ CHIUSO

Für RESERVIERUNGEN und INFORMATIONEN: Tel +39 0172 666666 • info@palazzorighini.it